Mitgliedschaft

20.02.06

Wir betreuen Sie im Rahmen einer Mitgliedschaft bei Ihrer Einkommensteuererklärung.

Dies erfolgt ausschließlich bei

* Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit, Renten, Versorgungsbezügen und Unterhaltsleistungen,

für diesen Fall auch bei:

* Einkünften aus Kapitalvermögen (z.B. Zinseinnahmen, Kapitalanlagen),
* Einkünften aus Vermietung und Verpachtung (z.B. Wohnungsvermietung, Ackerpacht),
* sonstigen Einkünften (z.B. private Veräußerungsgewinne)

sofern die Einnahmen aus diesen drei Einkunftsarten insgesamt 13.000 bzw. 26.000 € bei Ehegatten nicht übersteigen.

Beitragsordnung

03.08.06

Die Höhe des Mitgliedsbeitrages bemisst sich nach dem Gesamtbetrag der Bruttojahreseinnahmen des Mitgliedes einschließlich Lohnersatzleistungen, im Falle der Zusammenveranlagung auch der des Ehegatten, der ebenfalls eine Mitgliedschaft begründen muss. (Bei Eheleuten werden die Bruttojahreseinnahmen zur Ermittlung der Beitragshöhe zusammengefasst.)
Der Mitgliedsbeitrag ist aus sozialen Gründen wie folgt gestaffelt:

Brutto-Jahreseinkommen (Euro)jährlicher Beitrag (Euro)
bis 6.00038,00
bis 10.00065,00
bis 15.00085,00
bis 20.00094,00
bis 31.000119,00
bis 41.000140,00
bis 50.000159,00
bis 62.000172,00
bis 73.000188,00
bis 80.000215,00
über 80.000220,00

Im Jahr des Vereinsbeitritts ist zusätzlich eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 10,00 Euro zu entrichten. Alle Beiträge verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%